Dutch Burger

Dutch Burger

Frikandel Speciaal mal anders….

Werkzeug:
Küchenmaschine/Pürierstab
Burgerpresse
Frischhaltefolie
Dampfgarer
Grill mit Feuerpfanne

Zutaten:
Für die Burger Patties
300g Hackfleisch gemischt
150g Putenbrustfilet (gewürfelt)
1 Zwiebel (gewürfelt)
1 Knoblauchzehe
3 Eier
100g Geflügelfond (Gemüsebrühe für authentischen Geschmack!)
3 Scheiben Toastbrot (ohne Rinde, gewürfelt)
1,5 TL Salz
1,5 TL Paprika Edelsüss
1/4 TL Pfeffer

Zutaten für dies Patties

Für die Burger
4 Witte Bollen (niederländische weiche weiße Brötchen)
Ketchup
Fritesaus (original aus Holland, oder selbstgemacht)
1 Zwiebel in feine Würfel geschnitten

Zutaten für die Burger

Zubereitung:
Zutaten für die Burger Patties vermischen und daraus mittels Pürierstab bzw. Küchenmaschine ein Brät herstellen.

Fertiges Patty-Brät

Burgerpresse mit Frischhaltefolie auslegen.
Danach 6 Patties formen und jeweils gut verschließen.

Brät in Burgerform mit Frischhaltefolie
In Frischhaltefolie eingewickelte Patties


Die in Frischhaltefolie eingewickelten Patties werden im Dampfgarer jetzt circa 20 Minuten gegart.

Patties aus Dampfgarer in Frischhaltefolie
Patties aus Dampfgarer ohne Frischhaltefolie

Anschließend werden vorgegarten Patties noch kurz in Öl von jeder Seite angebraten bis sie eine schöne Farbe haben.

Vorgegarte Patties in Feuerpfanne

Nach dem Braten kommen die Patties dann auf die mit Ketchup und Fritesaus bestrichenen Witte Bollen und werden mit Zwiebeln bestreut.

Fertiger Dutch Burger

Hier noch einmal das Original:

Vergleich – Original Frikandel Speciaal

Und hier der daraus abgewandelte Dutch Burger:

Vergleich – Dutch Burger – Frikandel Speciaal mal anders….

Guten Appetit!