Maiskolben vom Grill

Maiskolben vom Grill

Werkzeug:
Grill
Alufolie

Zutaten:
Maiskolben
Butter
Zuckerhaltiger Rub (zum Beispiel „Küstenkruste“ von Ankerkraut)

Zutaten für den gegrillten Maiskolben

Zubereitung:
Man schneidet pro Maiskolben ein Stück Alufolie zurecht und reibt dieses auf einer Seite mit Butter ein.

Gebutterte Alufolie

Darauf streut man dann groißzügig den zuckerhaltigen Rub.

Gebutterte Alufolie mit Rub

Nun legt man darauf jeweils einen Maiskolben, gibt noch ein paar Butterflocken hinzu und rollt das ganze sehr gut und dicht ein, sodass beim Grillen nichts heraustropfen kann.

Gebutterte Alufolie mit Rub, Maiskolben und Butterflocken
Eingerollter Maiskolben

Die so eingepackten Maiskolben gibt man jetzt für circa 15 Minuten in die direkte Zone des aufgeheizten Grills um die Maiskolben zu garen.

Maiskolben in Alufolie auf Grill

Anschließend nimmt man diese aus der Alufolie und gibt sie noch kurz in die direkte Zone des Grills um ein wenig Farbe zu bekommen.

Maiskolben nach dem Garen
Maiskolben in direkter Zone des Grills

Fertig ist der gegrillte Maiskolben.

Fertig gegrillter Maiskolben