Fladenbrot aus der Feuerpfanne

Fladenbrot aus der Feuerpfanne

Werkzeug:
Petromax Feuerpfanne FP30H

Zutaten:
450 g Dinkel-Urkorn Mehl Type 1050 (oder normales Weizenmehl)
300 g lauwarme Milch
20 g Hefe
1 TL Zucker
30 g Olivenöl
2 TL Salz
1 Eigelb
2 EL Leinsamen oder Sesam oder Schwarzkümmel

Zubereitung:
Milch, Hefe und Zucker verrühren.
Mehl, 15 g Olivenöl und Salz zugeben und zu einem Teig kneten und diesen dann an einem warmen Ort ca.1 Stunde gehen lassen.

Teig in Schüssel

Nach circa 1 Stunde kann der Teig weiterverarbeitet werden.

Teig nach dem Gehen

Teig noch einmal durchkneten und in die mit zerknittertem Backpapier ausgelegte Feuerpfanne geben und gleichmäßig verteilen.

Teig in Feuerpfanne

Jetzt lässt man den Teig noch einmal mit einem feuchten Tuch abgedeckt ca. 1-2 Stunden gehen

Danach drückt man mit den Fingerspitzen kleine Vertiefungen in die Oberfläche.
Man verrührt 15 g Oliven mit dem Eigelb und bestreicht dann damit gleichmäßig den Teig.

Teig in Feuerpfanne bestrichen mit Öl-Eigelb-Mischung

Anschließend bestreut man den Teig mit den Leinsamen, lässt ihn noch für 15 Minuten gehen und gibt ihn dann in den auf 220°C vorgeheizten Backofen (Ober-/Unterhitze).

Teig in Feuerpfanne mit Leinsamen bestreut

Nach circa 15 Minuten ist das Fladenbrot fertig.

Fladenbrot auf Kuchengitter
Fertiges Fladenbrot